22.02.2018
rbb (Quelle: rbb-online.de
Nicht nur die SPD wirbt bei ihrer Basis um Zustimmung zum Koalitionsvertrag einer Großen Koalition. Auf Regionalkonferenzen wollen auch Bundestagsabgeordnete der CDU ihre Mitglieder überzeugen. Wir sind auf einer Konferenz Ludwigsfelde.

-> Hier können Sie den Videobeitrag anschauen

Quelle: Steeven Bretz MdL  

22.02.2018
MAZ (Quelle: www.maz-online.de)

Die CDU erhofft sich, mindestens eine der SPD-Hochburgen im Norden zu erobern. So setzt die Partei in der Uckermark auf eine erfahrene Kommunalpolitikerin, die derzeit im mecklenburgisch-vorpommerschen Strasburg Bürgermeisterin ist: die 53-jährige Karina Dörk. Sie war davor viele Jahre Beigeordnete von SPD-Landrat-Urgestein Schulze, den sie nun in den Ruhestand schicken will. In Ostprignitz-Ruppin setzt die CDU auf den Chef des Kreisbauernverbands Sven Deter.

„Diese Wahlen haben für uns höchste Priorität“, sagte CDU-Generalsekretär Steeven Bretz. Er erhofft sich die Bestätigung der eigenen Landräte Christian-Heinrich Jaschinski in Elbe-Elster und von Harald Altekrüger in Spree-Neiße. Siegurd Heinze in Oberspreewald-Lausitz wird neben der CDU auch von SPD und FDP unterstützt. Bretz will Rückenwind für 2019 haben, wenn im Mai Kommunal- und im September Landtagswahlen sind.

-> Hier können Sie den gesamten Artikel lesen

Quelle: Steeven Bretz MdL  

21.02.2018
Am Mittwoch wird der Bürgermeister von Kolkwitz, Fritz Handrow (CDU), feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Nach fast drei Jahrzehnten im Amt verlässt Brandenburgs dienstältester Bürgermeister das Rathaus der Gemeinde im Landkreis Spree-Neiße.
 
Der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben, dankt Handrow für seinen unermüdlichen Einsatz für seine Heimatgemeinde.

21.02.2018
Baumaßnahmen im Bereich der Nutheschnellstraße in Potsdam

Sehr geehrte Damen und Herren, an dieser Stelle finden Sie immer die aktuellste Kleine Anfrage von mir an die Landesregierung, inklusive der Pressemitteilung dazu.
rn
rnIn dieser Anfrage geht es um die geplanten Sanierungsarbeiten an der Nutheschnellstraße in Potsdam.

Quelle: Steeven Bretz MdL  

21.02.2018 | Andreas Egeresi, Mitarbeiter Wahlkreisbüro
Auf Einladung von Michael Stübgen, MdB, fahren von Donnerstag, den 22. bis Freitag, den 23. Februar 2018 Bürgerinnen und Bürger aus dem Elbe-Elster-Kreis für zwei Tage zum Deutschen Bundestag nach Berlin. Der Besuch soll den Teilnehmern bundespolitische Strukturen verdeutlichen und das Verständnis für die Arbeit des Deutschen Bundestages und der Ministerien in Berlin stärken.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

21.02.2018
Märkische Oderzeitung (Quelle: MOZ.de)

Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Steeven Bretz, wirft der Landesregierung vor, unmotiviert Geld zu horten statt es zukunftsorientiert zu investieren. Die Rücklage von 1,5 Milliarden Euro sei viel zu hoch. Deshalb will die CDU 140 Millionen Euro für den Schuldenabbau einsetzen. CDU und Grüne werden zusammen Anträge einbringen, um die Zahl der Richter zu erhöhen. Beide wollen auch Schülern und Azubis mit dem sogenannten 365-Euro-Ticket, quasi für einen Euro pro Tag, eine Jahreskarte im VBB-Gebiet sichern.

Grünen-Fraktionschef Axel Vogel entdeckte im Etat außerdem einen seit Jahren ungenutzten Posten für Gesundheitsmaßnahmen am BER in Höhe von 1,8 Millionen Euro. Das Geld will seine Fraktion an Frauenhäuser fließen lassen.

-> Hier können Sie den gesamten Artikel lesen

Quelle: Steeven Bretz MdL  

20.02.2018
Vom 20. bis 23. Februar 2018 finden in allen zehn Bundestagswahlkreisen Brandenburgs Regionalkonferenzen der CDU zum Koalitionsvertrag 2018 statt.

CDU, CSU und SPD haben sich auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag geeinigt. Auf dem 30. Parteitag der CDU Deutschlands werden unsere Delegierten am 26. Februar 2018 in Berlin über die Ergebnisse abstimmen. Bevor wir auf dem Bundesparteitag über den Koalitionsvertrag abstimmen, wollen wir wissen, was unsere Mitglieder von den Ergebnissen halten. 


19.02.2018
Steeven Bretz: Peter Tauber hat unseren Dank verdient
Am Sonntag war bekannt geworden, dass sich Peter Tauber vom Amt des Generalsekretärs der CDU Deutschlands zurückziehen wird. Am Montag schlug die Bundesvorsitzende, Angela Merkel, die saarländische Ministerpräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer, als Taubers Nachfolgerin vor. Die Wahl soll auf dem Sonderparteitag am 26. Februar in Berlin stattfinden.
 
Der Generalsekretär der Brandenburger CDU, Steeven Bretz, dankte Peter Tauber für vier engagierte Jahre.

19.02.2018 | Thomas Lehmann, Kreisgeschäftsführer CDU Elbe-Elster
Die CDU Brandenburg führt in dieser Woche in allen zehn Brandenburger Bundestagswahlkreisen Regionalkonferenzen zu den Ergebnissen des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD mit dem Ziel durch, noch vor der Entscheidung des CDU-Bundesparteitages mit den Mitgliedern über die Ergebnisse der Verhandlungen zu diskutieren.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

19.02.2018 | Thomas Lehmann, Kreisgeschäftsführer CDU Elbe-Elster
Die CDU Brandenburg führt in dieser Woche in allen zehn Brandenburger Bundestagswahlkreisen Regionalkonferenzen zu den Ergebnissen des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD mit dem Ziel durch, noch vor der Entscheidung des CDU-Bundesparteitages mit den Mitgliedern über die Ergebnisse der Verhandlungen zu diskutieren.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

CDU Oder-Spree bei facebook CDU Bad Saarow CDU Eisenhüttenstadt CDU Erkner
Dierk Homeyer CDU Storkow CDU Schöneiche CDU Woltersdorf
CDU Grünheide CDU Beeskow CDU Fürstenwalde CDU Brieskow-Finkenheerd
© CDU Kreisverband Oder-Spree   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 1.25 sec. | 54263 Besucher