Neuigkeiten
16.06.2018
Am heutigen Tag sind unsere Gedanken bei Helmut Kohl, unserem Kanzler der Einheit, Ehrenbürger Europas und langjährigen Parteivorsitzenden.

15.06.2018 | Thorsten Mattick, Landesgruppenreferent
- Bundestag beschließt Musterfeststellungsklage
- Unterstützungsangebot "MitArbeit" vorgestellt.
- Aktuelles aus dem Deutschen Bundestag


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
die Fußballweltmeisterschaft in Russland hat begonnen und Deutschland ist im Fußball-Fieber. Die deutsche Nationalmannschaft startet am Sonntag in das Turnier. Wir wünschen dem Team von Joachim Löw viel Erfolg.

15.06.2018 | Ingo Senftleben
Zwei Jahrzehnte Lausitzring – wechselvolle Geschichte vom Tagebau zum Motorsport- und Innovationszentrum
Vor genau 20 Jahren, am 17. Juni 1998, erfolgte der Spatenstich für den Lausitzring. Mit der Motorsportanlage sollte die Strukturentwicklung in der Lausitz vorangebracht werden und eine sinnvolle Nachnutzung ehemaliger Tagebauflächen erfolgen. Viele Menschen in der Region haben sich für die Anlage engagiert, aus Freude für den Motorsport aber auch aus Hoffnung auf eine gute wirtschaftliche Entwicklung.
Quelle: Ingo Senftleben MdL  

14.06.2018
"Wir brauen Vielfalt"
Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Michael Stübgen MdB beim Deutschen Brauertag 2018 unter dem Motto „Wir brauen Vielfalt“.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

14.06.2018
Ingo Senftleben: Woidkes Problem ist nicht das falsche Personal, sondern seine schlechte Politik

Ministerpräsident Woidke wechselt schon wieder das Personal in seiner Staatskanzlei aus. Der bisherige Chef der Staatskanzlei, Thomas Kralinski, wird in die Landesvertretung nach Berlin versetzt und durch Martin Gorholt ersetzt.

12.06.2018
Europäisches Parlament stimmt über die Überwachung und Meldung der CO2-Emissionen und des Kraftstoffverbrauchs neuer schwerer Nutzfahrzeuge ab
Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg über die Überwachung und Meldung der CO2-Emissionen und des Kraftstoffverbrauchs neuer schwerer Nutzfahrzeuge erklärte der brandenburgische CDU-Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler: „Angesichts der Tatsache, dass im Jahr 2014 25 % der straßenverkehrsbedingten CO2-Emissionen – und damit 5 % des gesamten CO2-Ausstoßes in der Europäischen Union – durch schwere Nutzfahrzeuge verursacht wurden, muss auch im Verkehrswesen ein wesentlicher Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen bis 2030 geleistet werden. Die Erderwärmung ist ein reales Problem, das nur mithilfe entschlossener und ehrgeiziger Entscheidungen bewältigt werden kann.“

11.06.2018 | Dr. Jan Redmann MdL

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

für unsere tägliche politische Arbeit ist es wichtig zu erfahren, wo vor Ort der Schuh drückt. Daher möchten wir Sie herzlich zu einem Heimatgespräch am Donnerstag, 14. Juni 2018, um 18 Uhr in das Haus zur „Alten Kastanie“ nach Meyenburg einladen. Dort wollen wir Ihre Fragen zu den unterschiedlichen Themen beantworten, bei denen wir helfen können und mit Ihnen in einen Meinungsaustausch treten.

Wir freuen uns auf Sie!

Quelle: Jan Redmann MdL  

11.06.2018
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Informationsdienst EU-Kommunal wollen wir Sie regelmäßig über alle wichtigen Ereignisse und Neuigkeiten aus und über die Europäische Union informieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Informationen, die für Sie vor Ort in den Städten und Gemeinden in Brandenburg unmittelbar relevant sind. Dazu gehören neue Förderprogramme genauso wie Gesetzgebungsvorhaben oder neue Informationsangebote im Internet.

Die pdf-Datei ist wie immer am Ende vefügbar. Viel Spaß beim Lesen!

08.06.2018
Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 11. bis 14. Juni treffen sich die Mitglieder des Europäischen Parlaments in Straßburg. Wenn Sie lesen möchten, worüber in diesen Tagen auf europäischer Ebene gesprochen wird, finden Sie hier die Zusammenstellung der Schwerpunkte der Plenartagung.

08.06.2018
Björn Lakenmacher: Ein modernes Polizeigesetz ist lange überfällig

Laut einem Bericht der Märkischen Allgemeinen Zeitung hat Innenminister Schröter den lange erwarteten Entwurf eines neuen Polizeigesetzes mittlerweile zur Abstimmung an seine Ministerkollegen übergeben. Dem Zeitungsbericht ist zu entnehmen, dass Schröter in seinem Gesetzentwurf inhaltlich in vielen Punkten vorangegangenen Initiativen der Brandenburger CDU folgt.

CDU Oder-Spree bei facebook CDU Bad Saarow CDU Eisenhüttenstadt CDU Erkner
Dierk Homeyer CDU Storkow CDU Schöneiche CDU Woltersdorf
CDU Grünheide CDU Beeskow CDU Fürstenwalde CDU Brieskow-Finkenheerd
© CDU Kreisverband Oder-Spree   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.73 sec.