Neuigkeiten
01.10.2017, 09:37 Uhr
Tag der Deutschen Einheit
Ingo Senftleben: Schwarz, Rot und Gold leuchten am 3. Oktober
Seit 1990 wird am 3. Oktober der Tag der Deutschen Einheit als bundesweiter Feiertag begangen. Ingo Senftleben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, sagt dazu:
 
„Schwarz, Rot und Gold leuchten am 3. Oktober besonders, denn wir feiern einen der glücklichsten Momente unserer Geschichte.
Alle Bürgerinnen und Bürger, aber gerade auch wir Brandenburger können mit Dankbarkeit und Stolz auf die Wiedervereinigung unseres Vaterlands blicken.
 
Die friedliche Revolution und der Mauerfall markieren einen historischen Triumph der Demokratie über die Diktatur, was erst durch den Mut unzähliger Menschen in der DDR möglich wurde.
 
Der 3. Oktober und die Wiedervereinigung Deutschlands sind untrennbar mit unserem verstorbenen Bundeskanzler Helmut Kohl verbunden, der mit entschiedenem Handeln entgegen aller politischen Widerstände stets an dem Ziel der Deutschen Einheit festhielt. Gerade wir Ostdeutsche werden dem Kanzler der Einheit dafür in großer Dankbarkeit verbunden bleiben.
 
Allen Versuchen in Parlamenten oder auf Marktplätzen, unsere Demokratie und Freiheit schlecht zu machen oder zu zerstören, treten wir entschieden entgegen. Wir alle sind gefordert uns für unsere Freiheit, Demokratie und Menschenrechte einzusetzen und sie gegen Angriffe zu verteidigen.“
 
Der Landesverband der CDU Brandenburg und der Kreisverband der CDU Potsdam begehen den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2017, um 11.30 Uhr, an der Glienicker Brücke.

CDU Oder-Spree bei facebook CDU Bad Saarow CDU Eisenhüttenstadt CDU Erkner
Dierk Homeyer CDU Storkow CDU Schöneiche CDU Woltersdorf
CDU Grünheide CDU Beeskow CDU Fürstenwalde CDU Brieskow-Finkenheerd
© CDU Kreisverband Oder-Spree   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.23 sec. | 61956 Besucher